Tod und Teufel - ... dem Sensenmann „die lange Nase zeigen!“

Thomas Siener - Texte, Harfe  

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100
14193 Berlin

Tickets from €16.40 *
Concessions available

Event organiser: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Hüttenweg 100, 14193 Berlin, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.40

Ermäßigt

per €13.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigter Eintritt wird – gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises – gewährt für:

1. Behinderte mit GdB ab 50 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
2. Bezieher von Arbeitslosengeld I (ALG I) bei Vorlage eines Nachweises
3. Personen, die Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten sowie deren im Haushalt lebende Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr bei Vorlage eines Nachweises
4. Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) gegen Vorlage eines Ausweises
5. Flüchtlinge mit Aufenthaltsgestattung oder Aussetzung einer Abschiebung (Duldung) sowie deren Begleiter (max. 1 Begleiter auf einen Flüchtling) bei Vorlage eines Nachweises
6. freiberufliche Mitarbeiter der SPSG (Guides) bei Vorlage des Ausweises
7. Mitglieder der Studiengemeinschaft Sanssouci e.V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises
8. Mitglieder der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten e. V. V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises
print@home after payment
Mail

Event information

Kabarettistisches Programm auf der Harf ´ begleitet mit „schröcklichen“, ergötzlichen und philosophischen Texten

Zum Sensenmann hat Thomas Siener Ernstes, Ungewöhnliches und auch Amüsantes gefunden. Die Texte reichen von der Bibel bis zu Wilhelm Busch und Klabund. Die Musik auf der Harfe aus verschiedenen Stilepochen von Renaissance bis Romantik wird bewusst „gegen den Strich gebürstet“.
Der Sensenmann schlägt uns ja auch manchmal ein unvorhersehbares Schnippchen. Wie so oft im Leben lässt sich auch dieses „sperrige“ Thema mit Humor leichter angehen. Das befreit! Todsicher!

Thomas Siener lebt als Konzertharfenist in Berlin. Seine Ausbildung in Klavier, Harfe und Violoncello absolvierte er an den Musikhochschulen Saarbrücken, Detmold und Stuttgart. Zuletzt studierte er Harfe, die zu seinem Hauptinstrument wurde, am Conservatoire "Hector Berlioz" in Paris als Stipendiat bei Brigitte Sylvestre, einer Meisterschülerin der berühmten französischen Harfenistin Lily Laskine.
Seine Karriere führte ihn zu verschiedenen europäischen Veranstaltungsorten. In Deutschland spielte er unter anderem am Konzerthaus Berlin und mit dem Deutschen Sinfonieorchester in der Berliner Philharmonie und gibt regelmäßig Konzerte im Berliner Dom, in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und dem Französischen Dom am Gendarmenmarkt.
In letzter Zeit widmet sich Thomas Siener verstärkt kunsthistorischen und philosophischen Studien. Sein Motto „Künste verbinden heißt Erkenntnisse finden“ schlägt sich auch in den Programmen mit ungewöhnlichen Kombinationen von Text, Musik und Darstellung nieder.

Jagdschloss Grunewald

Hüttenweg 100, 14193 Berlin, Germany   Plan route