Melancholie und Frohsinn - Harfenmusik und lebenslustige Texte aus der Renaissance

Thomas Siener  

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100
14193 Berlin

Tickets from €16.40 *
Concessions available

Event organiser: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Hüttenweg 100, 14193 Berlin, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.40

Ermäßigt

per €13.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigter Eintritt wird – gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises – gewährt für:

1. Behinderte mit GdB ab 50 % bei Vorlage des Schwerbehindertenausweises
2. Bezieher von Arbeitslosengeld I (ALG I) bei Vorlage eines Nachweises
3. Personen, die Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten sowie deren im Haushalt lebende Kinder bis zum vollendeten 17. Lebensjahr bei Vorlage eines Nachweises
4. Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) gegen Vorlage eines Ausweises
5. Flüchtlinge mit Aufenthaltsgestattung oder Aussetzung einer Abschiebung (Duldung) sowie deren Begleiter (max. 1 Begleiter auf einen Flüchtling) bei Vorlage eines Nachweises
6. freiberufliche Mitarbeiter der SPSG (Guides) bei Vorlage des Ausweises
7. Mitglieder der Studiengemeinschaft Sanssouci e.V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises
8. Mitglieder der Freunde der Preußischen Schlösser und Gärten e. V. V bei Vorlage eines gültigen Vereinsausweises
print@home after payment
Mail

Event information

Natürlich ist William Shakespeare bekannt, aber hat man seine berühmten Sonette schon einmal gelesen? Dass Francesco Petrarca oder Francois Villon Liebeslyrik verfassten, ist vielen bekannt, aber die Wenigsten kennen die Texte wirklich. Und diesen Schicksal teilen sicherlich auch die berühmten frech frivolen Geschichten von Giovanni Boccaccio und seinen Zeitgenossen, die die Lebenslust ihrer Zeit spiegeln.

Der Konzertharfenist Thomas Siener liebt Musik aus der Zeit der Renaissance und stellt in seinem Programm die heute weithin unbekannten Texte kombiniert mit ausgewählter Harfenmusik vor.

Thomas Siener, geboren in Neustadt an der Weinstraße, lebt und arbeitet in Berlin.
Nach erfolgreichen künstlerischen Reifeprüfungen in Klavier und Harfe erhielt er ein zwei-
jähriges Stipendium am Conservatoire „Hector Berlioz“ in Paris.
Konzertreisen führten ihn in die Schweiz, nach Italien, Schweden und Frankreich.
In letzter Zeit widmet sich Thomas Siener verstärkt kunsthistorischen und philosophischen Studien. Sein Motto „Künste verbinden heißt Erkenntnis finden“ schlägt sich auch in seinen neusten Programmen mit ungewöhnlichen Kombinationen von Text, Musik und Darstellung nieder.

Jagdschloss Grunewald

Hüttenweg 100, 14193 Berlin, Germany   Plan route